Jürg „Junior“ Bollmann
(guitar)…

…geboren 1959 in Embrach. Irgendwann in den 70er Jahren hat mich das Bluesfieber gepackt und einfach nicht mehr losgelassen. Ich habe eine besondere Schwäche für „schwarzen“ Blues: Musiker wie Jimmy Reed, Eddie Taylor, Elmore James, Sonny Boy Williamson II, Little Walter, Magic Sam, Luther Johnson Jr., B.B. King und Freddie King sind meine musikalischen Idole.

In der aktuellen Bluesszene gehören Magic Slim, Jimmie Vaughan, Kim Wilson und die Westcoast Jump Blueser zu meinen Favoriten.
Meine „erdige“ Bluesgitarre war schon in verschiedenen Bands zu hören. U.a. über ein Jahrzehnt lang bei „Feelin‘ Good“, einer traditionell orientierten Bluesband aus dem Raum Zürich.

Eine wichtige Station für mich waren auch die „Chicago Blues Friends“ in den 80er Jahren. Die gemeinsamen Banderfahrungen mit Dani Gugolz, dem unglaublichen Blueskenner und langjährigen Bassisten der Mojo Blues Band (aktuell: Frank Muschalle Trio), haben mir viel gebracht.
Sehr dankbar bin ich auch Christian Zimmermann (Gitarrist und leidenschaftlicher Blueser) für eine tolle Freundschaft und unzählige wertvolle Tipps.

Nach dem Ende von „Feelin‘ Good“ kam mir das Angebot, bei BLUES ROOSTER einzusteigen, wie gerufen. So brauchte ich meine Bluesgitarre nicht einzumotten, im Gegenteil sie steht seit meinem Einstieg bei BLUES ROOSTER (Frühling 2000) im Einsatz wie nie zuvor.
Gemeinsame Konzerte mit Bluesgrössen wie Big Time Sarah, Aron Burton, Mojo Blues Band oder B.B. & The Blues Shacks sind tolle (und unerwartete) Erfahrungen und eindeutige Höhepunkte in meiner Blues-Biografie.

Nach dem grossen Umbruch der letzten Monate (mit vielen traurigen Nachrichten) freue ich mich sehr, dass wir unsere Band wieder komplett haben und bald (Oktober 03) loslegen können.

It’s bluestime again…

Tragende innenwände sollten blog eine mindestdicke von 11,5 cm haben.